bootstrap html templates

Über uns

Über uns

Wir von tonraumfünf10 teilen eine Leidenschaft: Das Singen. Also treffen wir uns jeden Montag in den Räumen der Bethel Gemeinde Berlin-Friedrichshain und gehen genau dieser Leidenschaft nach. Als Kammerchor singen wir Stücke aus verschiedenen Genres und Epochen und in unterschiedlichen Sprachen, immer mit Spaß und vollem Einsatz.


tonraumfünf10 ist ein unabhängiger Verein. Unser dreiköpfiger Vorstand kümmert sich um einen Großteil der Organisation, unterstützt von zahlreichen Mitgliedern. Wo wir auftreten, was mit unseren Mitgliedsbeiträgen passiert und alles, was sonst noch wichtig ist, entscheiden wir gemeinsam – wenn notwendig kurzfristig in der Probenpause oder einmal im Jahr bei der Mitgliederversammlung.


Wir singen aber nicht nur gemeinsam: Das Sommerfest gehört genauso zum Chorleben dazu wie die Weihnachtsfeier und der Probenausklang in der Kneipe um die Ecke am Montagabend.


All das gibt es, seit Thomas Schreier im Jahr 2006 zusammen mit langjährigen Sängerinnen und Sängern anderer gemischter Berliner Laienchöre  tonraumfünf10 gegründet hat. 2007 haben wir unser Konzertdebüt unterirdisch gegeben: in den Katakomben am Senefelder Platz. 2017 haben wir das mit einem Jubiläumskonzert groß gefeiert. 




Das sagen unsere Sängerinnen und Sänger über tonraumfünf10

„Als Chormitglied der ersten Stunde bin stolz darauf, immer noch ein Teil dieses Ensembles zu sein. tonraumfünf10 ist eine wahnsinnig tolle Gruppe. Das Singen in diesem Ensemble bedeutet für mich vor allem Kreativität, Entspannung und Freu(n)de.“ (Mona)

„tonraumfünf10 ist mir ein steter Quell der Heiterkeit. Wenn die Probe am Montag gut ist, kann den Rest der Woche nichts mehr schieflaufen. Und das ist fast immer der Fall.“ (Wolfgang)

„tonraumfünf10 gegen bad vibrations – hilft immer. Unser Mittel gegen Stress.“ (Anja)

„tonraumfünf10 am Montag – ein perfekter Wochenstart.“ (Ewa)

„Jeden Montag ein langer Abend mit netten Menschen.“ (Thilo)

„Viele tolle, liebe, interessante und sehr unterschiedliche Menschen, die aber alle dieselbe Leidenschaft haben.“  (Johanna)

„Als Neu-Berlinerin in der Stadt anzukommen, war gar nicht so leicht. Mit tonraumfünf10 hat es sich dann viel mehr nach zuhause angefühlt. Das ist bis heute so. Ganz davon abgesehen, dass Singen verdammt viele Glückshormone freisetzt.“ (Katharina)

„Der schönste Abend der Woche.“ (Martin)

„tonraumfünf10 bedeutet für mich jeden Montag ganz viel Lebensfreude und Singen mit Freunden. Und ohne kann ich überhaupt nicht leben.“ (Katja)

„tonraumfünf10 ist für mich montägliche Stimmschulung und Treffen mit Gleichgesinnten. Ohne sie wäre ich nur halb.“ (Hanna)

„Freizeit für mich.“ (Josefine)

„Montag Abend Harmonie und Stimmung auftanken, mit tollen unterschiedlichen Menschen einen Ton treffen.“ (Konrad)

„Herausforderung und Entspannung zugleich.“ (Diana)

„tonraumfünf10 ist für mich Entspannung, Spaß, Zeit mit Freunden, schöne
Musik und schöne Stimmen.“ (Bernhard)

„Singen mit Freunden.“ (Bettina)

„tonraumfünf10 ist für mich vor allem eine Gemeinschaft, die mit guter Laune, Engagement, gegenseitiger Unterstützung und unglaublich viel Freude an einem gemeinsamen Projekt arbeitet. Es ist die Motivation jedes einzelnen, das beste aus sich und dem Chor herauszuholen, um selbst und in der Gemeinschaft an diesem Ziel zu wachsen.“ (Dennis)

„tonraumfünf10 ist Gesang. Ist Freude. Ist gemeinsames Musizieren – durchaus anspruchsvoll und in hervorragender Gemeinschaft. Manchmal eine Herausforderung. Gehört einfach dazu. Für mich elementar.“ (Susanna)

„Tonraumfünf10 ist für mich ein Entschleunigungsort, an dem ich vom Alltag abschalten kann.“ (Micha)